Seit Anfang Oktober 2021 im Amt, haben die neuen Bundeswahlbeauftragten Peter Weiß und seine Stellvertreterin Daniela Kolbe nunmehr Mittwoch, den 31. Mai 2023, als Termin für die nächsten Wahlen in der Sozialversicherung festgelegt.

Gewählt werden dann neue Versichertenparlamente bei allen Trägern der gesetzlichen Kranken-, Renten- und Unfallversicherung in Deutschland.

Mit ihrer Terminsetzung haben die Bundeswahlbeauftragten den Startschuss für die Vorbereitungen gegeben. Bei der BARMER Interessenvertretung der Versicherten (BIV), die 2023 erstmals bei diversen Versicherungsträgern antreten will, sind diese bereits in vollem Gange.

Ob Wahlprogramm, Wahlkampagne oder Aufstellung der Vorschlagslisten – all dies wird aktuell vom Vereinsvorstand und vielen fleißigen Helfern der BIV vorbereitet.